No Fatty

So fing alles an


2007

2007 startete ich einer Fleischer Lehre und entwickelte schnell Leidenschaft für dieses Handwerk. Gleichzeitig bin ich sehr Fitness begeistert und so war Kreativität gefragt. Eine Wurst die schmeckt aber gleichzeitig gesund ist. So war der Grundstein gelegt. Es brauchte aber noch viele Versuche eine fettarme Wurst zu kreieren und 3 Küchengeräten die den Geist aufgaben. Aber dann war es vollbracht. Eine Wurst die in Geschmack und Konsistenz dem Original gleicht. Bei 90% weniger Fett und nur 1/3 der Kalorien einer herkömmlichen Wurst.

Es gab allerdings noch viele weitere Versuche um das Rezept zu verbessern.

2010

2010 war es dann so weit ich bewarb mich damit bei größeren Firmen und hätte es beinahe zu Unilever geschafft. Leider passte es damals nicht in deren Programm.

Februar 2018

Die Idee war eigentlich schon fast aufgegeben, als eine Freundin es unbedingt mal probieren wollte. So produzierte ich eine kleine Menge, die derart gut ankam, dass es zu einem neuen Versuch kam. In diesem Punkte möchte ich mich vor allem bei der Familie meiner Freundin bedanken und natürlich bei Ihr. Die mich stehts angetrieben, unterstützt und bestärkt hat. Nur durch Sie habt ihr nun die Möglichkeit einen einzigartigen Geschmack zu erleben. 


Durch die Veröffentlichung via Facebook ist ein wahrer Hype entstanden. Bereits nach 3 Tagen kam der erste Artikel in der Schwäbischen Zeitung (ein Weiterer folgte), kurz darauf folgte ein Radio Interview beim SWR. Und nach knapp 2 Wochen gab es sogar einen Auftritt bei der SWR Landesschau.


Seither wurde steht's die Qualität verbessert, neue Geräte angeschafft. Neue Produkte entwickelt und die Entwicklung geht stetig weiter.


März 2018

Bewerbung bei: "Die Höhle der Löwen"

April 2018

Bewerbung beim Gründerpreis der Schwäbischen Zeitung